About

Frau Fußvolk:

Ist hier der Schreiberling. Super-Baujahr 1966. Kam 1995 ins Spätzleland und hat einen niedersächsischen Migrationshintergrund. Herr Fußvolk behauptet immer, er wollte er ihr ein wenig Kultur nahe bringen…daher der Umzug. Nonsens…seine Aufenthaltserlaubnis in Niedersachen wurde nicht verlängert!

Herr Fußvolk:

Ist hier wohl eher die Schattenfigur im Blog. Man weiß, dass es ihn gibt aber niemand hat ihn je gesehen. Er hasst das www. und meidet es wie die Pest. Und wir respektieren es.

Die Kleene:

Born in 1994. So eine süße Grott! Und manchmal eine richtige Zicke. Aber genau so und nicht anders wollen wir sie haben! Denn sie trägt ihr Herz genau am richtigen Fleck.

Frau Plappermaul:

Wird auch mal Purzel gerufen. Sie stand am 12.11.2010 vor unserer Haustür und forderte lautstark Einlass. Niemand im ganzen Ort schien diesen Mini-Panther zu vermissen. Da sie wohl spürte, dass ich nie nie nie eine Katze haben wollte bemühte sie sich ganz besonders um meine Gunst. Herr Fußvolk hat seine ganz persönlichen Gedanken zu ihrem plötzlichen Erscheinen. Da dies so kurz vor unserem Umzug und Verkauf seines Elternhauses (seine Mutter verstarb leider schon vor sehr vielen Jahren) geschah, sagt er in Purzel steckt der Geist seiner Mama, der nicht alleine in dem Elternhaus bleiben wollte…Ich finde diese Sicht der Dinge sehr rührend.

Herr Schabernack:

Undercover…Snif. Er ist mein Himmelshund…send from heaven. Als ich ihn zum ersten mal sah, schaute er mich mit den Augen meiner verstorbenen Colliehündin an. Der gleiche Blick, die gleiche Farbe. Mein Paps hat ihn mir vom Himmel geschickt, weil er wusste wie sehr ich En damals geliebt habe und wie sehr ich überhaupt Hunde und andere Tiere liebe…

 Fräulein Flitzpiepe:

Ist meine kleine Internetbekanntschaft. In ihr Bild habe ich mich sofort verliebt. Und nachdem mir Ilona versichert hat, dass sie mit Snif zusammenpasst wie „ein Kopf und ein Arsch“, na da musste der Familientroll doch her! Der wahrscheinlich meistgekraulte Hundebauch Deutschlands!!!

Ja und dann sind da noch ausserhäusig mein Keks und ihr Prinzkeks. Immer in meinen Gedanken und meinem Herzen.

 

Und überhaupt der Rest der ganzen Familie…aber das würde den Rahmen hier sprengen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s